Metallkeramik

Das Wort Metallkeramik lässt sich auf die 2 offensichtlichen Wortstämme "Metall" und "Keramik" zurückführen. Die Gerüste werden aus Metall gefertigt. Die in den zahntechnischen Labors verwendete Edelmetalllegierungen bestehen, zum wesentlichen aus den Metallen: Gold und Platin.

Wie korrosionsbeständig eine Legierung ist, wird auch durch das gewählte Gussverfahren und die individuelle Arbeitsweise des Zahntechnikers mitbestimmt. Nachdem das Gerüst aus der jeweiligen Legierung gefertigt wurde, wird es mit Keramik verblendet. Bei der Verblendung hat der Zahntechniker wieder verschiedene Möglichkeiten. Es stehen ihm verschiedene Keramische Massen zur Verfügung.